Colnago Super Profil Rh 58 - Verkauft

Das Colnago Super Profil entstand in einer experimentierfreudigen Zeit, in der erstmalig das bewährte runde Rohrprofil in Frage gestellt und nach Wegen gesucht wurde, die Steifigkeit der Rahmen weiter zu erhöhen.

In jeder Hinsicht revolutionär

Das Colnago Super tauchte erstmals 1968 auf und gilt seitdem einschlägig als eines der fortschrittlichsten Rennräder seiner Zeit, dass bis in die frühen 1980er Jahre die erste Wahl unter professionellen Radrennfahrer war. Wenige Räder haben die Fahrradszene so stark beeinflusst wie dieses hier. Ernesto Colnago entwarf einen Rahmensatz, der als revolutionär hinsichtlich Geometrie, Gewicht und Steifigkeit galt. Der Rahmensatz wurde aus leichten Columbus SL Rohren gelötet und der Radstand wurde verkürzt. Seit der Markteinführung wurden unzählige Rennräder mit einer von diesem Modell inspirierten Geometrie gebaut.

Colnago ging auf seine Kritiker ein

Es schien jedoch, dass nicht alle Fahrer mit der Steifigkeit des ursprünglichen Super Rahmens zufrieden waren. So kam die Idee auf, die runden Rohre mit Quetschungen zu versehen. So entstand das Colnago Super Profil. In dieser Zeit wurden stets Verbesserungen vorgenommen bis das Super in den frühen 80er Jahren durch das Nuovo Mexico abgelöst wurde, welches insgesamt 4 Quetschungen im Unterrohr aufwies. Als das Nuovo Mexico zum neuen Flaggschiff wurde, wurde das Super wieder mit glatten, runden Hauptrohren hergestellt.

Titelgeschmückt

Dieser spezielle Colnago Super Profil-Rahmen stammt aus dem Jahr 1984 und entspricht dem Rahmen des Del Tongo - Colnago Teams, in dem Giuseppe Saronni 1982 zum Weltmeistertitel in Goodwood fuhr und im Folgejahr noch Mailand - San Remo und den Giro d'Italia gewinnen konnte. Obwohl Colnago zu der Zeit schon das Nuovo Mexico herausbrachte, bestand Saronni darauf, sein Super weiterhin zu fahren und belohnte die Italiener mit Höchstleistungen.​

Über 10 Jahre hinweg Flaggschiff von Campagnolo

Die Super Record Gruppe kam erstmals 1974 auf den Markt und ist der Nachfolger der Nuovo Record Gruppe. Im Jahr 1987 stellte Campagnolo die Produktion der Super Record-Gruppe ein und löste sie durch die C-Record Gruppe ab.

Die Komponenten dieses Super Profil sind aufwendig mit Pantographien versehen.

Die Gruppe der Weltmeister

Die Maxime dabei war die Vereinigung der Attribute Leichtigkeit, Sicherheit und Steifigkeit. Dies gelang Campagnolo durch eine hohe handwerkliche Sorgfalt und viel Liebe zum Detail. Dies ist die Gruppe der Weltmeister.

Das beste Material für die besten Fahrer

Die Super Record Gruppe ergänzte seit dem Jahr 1974 das Sortiment des italienischen Herstellers Campagnolo und war darauf ausgelegt, Bestleistungen zu ermöglichen. Super Record steht dabei als Synonym für Profi-Material und bestand aus den hochwertigsten Baustoffen seiner Zeit.

Hersteller

Colnago

Modell

Super Profil

Baujahr

1983

Rohrsatz

Columbus SL

Ausstattung

Campagnolo Super Record

Lackierung

Saronni Rot

Rahmenhöhe c - t

58 cm

Oberrohrlänge c - c

56,5 cm

Zustand

Originallack, keine Dellen oder Risse, kleinere Lackschäden

Colnago Super Profil Rh 58 - Verkauft